Skip to content

Stadtnachrichten

Umstellung der Telefonanlage im Landratsamt am 02.12.2020 – eingeschränkte Erreichbarkeit

Am Vormittag des 02.12.2020 ist durch die Deutsche Telekom die Umstellung der Telefonanlage von Analog- zu Digitaltechnik (IP) über die zentrale Telefoneinwahl 03501 515-0 bis -9999 vorgesehen.

Weiterlesen ...

Breitband

Die Telekom informierte die Stadtverwaltung Dippoldiswalde, dass rund 2.000 Haushalte in den Ortsteilen Ammelsdorf, Dönschten, Hennersdorf, Naundorf, Schmiedeberg und Schönfeld ab jetzt vom schnelleren Internet profitieren. Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür rund zehn Kilometer Glasfaser verlegt. Außerdem hat sie elf Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet.

Weiterlesen ...

Winterfestmachung in der Wasserversorgung

Die Wasserversorgung Weißeritzgruppe GmbH (WVWGmbH) informiert:

Weiterlesen ...

Wie fahrradfreundlich ist Dippoldiswalde?

Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020!

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020.

Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen.

Weiterlesen ...

Grippeschutzimpfung nach telefonischer Terminvereinbarung im Gesundheitsamt möglich

Ab dem 27.10.2020 kann man sich in Pirna im Gesundheitsamt des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wieder gegen Grippe impfen lassen.

Weiterlesen ...

Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in Elend in den Wintermonaten

Während der Wintermonate gelten für den Wertstoffhof in Elend geänderte Öffnungszeiten.

Weiterlesen ...

Reguläre Öffnungszeiten im Erlebnisbad Paulsdorf ab 01.10.2020

Pressemitteilung

Weiterlesen ...

Ausstellen der Gelben Tonnen

Die Firma Kühl stellt bis voraussichtlich Ende Oktober überall im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge die neuen Tonnen aus. Die 240-Liter-Behälter haben am oberen Behälterrand einen Adressaufkleber und sind bitte zeitnah auf das dazugehörige Grundstück zu holen. Sie können dann sofort genutzt werden. Bis zum Erhalt der Tonne sind die Gelben Säcke weiterzuverwenden.

Weiterlesen ...

Allgemeine Hinweise zur Verbrennung von Reisig von Waldbesitzern auf eigenen Waldgrundstück

Allgemeine Hinweise zur Verbrennung von Reisig von Waldbesitzern auf eigenen Waldgrundstück

Gemäß des § 15  Sächsischen Waldgesetzes vom 10. April 1992,  ist es dem Waldbesitzer gestattet, auf seinem Waldgrundstück Feuer anzuzünden und zu unterhalten. Diese Maßnahme steht im Einklang mit § 18 gleichen Gesetzes (Pflegliche Bewirtschaftung des Waldes) und dient dem Schutz des Waldes vor erheblichen Schädigungen durch tierische und pflanzliche Forstschädlinge (Borkenkäfer).

Eine Mitteilungspflicht über diese Maßnahme besteht gesetzlich nicht. In Abstimmung mit dem Landratsamt Weißeritzkreis und der Rettungsleitstelle für den Weißeritzkreis wird jedoch um eine Information der Stadtverwaltung Dippoldiswalde mindestens 2 Tage vor der geplanten Maßnahme gebeten, um ein unnötiges Ausrücken der Feuerwehren zu vermeiden.

Die Information der Rettungsleitstelle und der Forstbehörde ist nicht notwendig.

Ab ausgelöster Waldbrandwarnstufe II ist nach einer Entscheidung des Forstbezirkes Bärenfels, als der für den Weißeritzkreis zuständigen Forstbehörde, ein Verbrennen von Reisig untersagt. Der Waldbesitzer hat sich deshalb vor Durchführung der Maßnahme bei der zuständigen Forstdienststelle oder der Presse über die aktuelle Waldbrandwarnstufe zu unterrichten.

 

Anzeige zur Verbrennung d. Waldbesitzer

 

Weiterlesen ...

Information aus der Finanzverwaltung

Information aus der Finanzverwaltung

Hinweise zu neuen Kennzeichen auf Rechnungen und Bescheiden der Großen Kreisstadt Dippoldiswalde

 

Weiterlesen ...

Kontakt

Große Kreisstadt
Dippoldiswalde

Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Tel.: 03504 - 64990
Fax: 03504 - 6499702

E-Mail schreiben


Sprechzeiten:
Mo: 9:00 - 12:00 Uhr
Di:   9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 16:00 Uhr
Meldeamt + Bürgerbüro + Touristinfo
Di: 9:00 - 12:00 Uhr  u.
   14:00 - 18:00 Uhr
Mi: Rathaus u. Außenstelle  geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  9:00 - 12:00 Uhr

Bankverbindung:
IBAN: DE 78 8505 0300 3030 0001 16
BIC:   OSDDDE81XXX