Skip to content

Breitband

 

Geförderter Breitbandausbau in Dippoldiswalde und Ortsteile

Für alle Grundstücke, bei denen nach dem Eigenausbau von Telekommunikations-unternehmen weniger als 30 Mbit`s anliegen, das sind lt. Markterkundung 468 Adressen, hat die Stadt Dippoldiswalde Fördermittel zur Deckung der Wirtschaftlichkeitslücke beantragt. Ende Dezember 2019 erhielt Dippoldiswalde die Zuwendungsbescheide vom Bund und vom Freistaat Sachsen. Dies war die Grundlage zur Unterzeichnung des Zuwendungsvertrages mit der Telekom Deutschland GmbH.

Der nächste Schritt ist nun, dass die Eigentümer der 468 Adressen von der Stadt-verwaltung Dippoldiswalde Anfang Juni 2020 angeschrieben werden. Inhalt der Post ist eine Erklärung, wie die Eigentümer zum geförderten Glasfaser- Hausanschluss kommen. Das Auftragsformular der Telekom Deutschland GmbH liegt dem jeweiligen  Anschreiben bei und ist innerhalb der im Schreiben genannten Frist an die Telekom zurück zu senden.

Ziel ist es, dass der geförderte Ausbau bis Ende 2022 abgeschlossen sein soll. 

 

Information der Deutschen Telekom AG zum Glasfaser-Ausbau vom 18.05.2020

Erstinformation der Deutschen Telekom AG zum Glasfaser-Ausbau vom 28.02.2020

Kontakt

Große Kreisstadt
Dippoldiswalde

Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Tel.: 03504 - 64990
Fax: 03504 - 6499702

E-Mail schreiben


Sprechzeiten:
Mo: 9:00 - 12:00 Uhr
Di:   9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 16:00 Uhr
Meldeamt + Bürgerbüro + Touristinfo
Di: 9:00 - 12:00 Uhr  u.
   14:00 - 18:00 Uhr
Mi: Rathaus u. Außenstelle  geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  9:00 - 12:00 Uhr

Bankverbindung:
IBAN: DE 78 8505 0300 3030 0001 16
BIC:   OSDDDE81XXX