Skip to content

Klimakonferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler

2/29/20 10:00 AM

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Juni 2019 kamen auf meine und des LandesSchülerRates Sachsen Initiative hin mehr als 500 Schülerinnen und Schüler in Leipzig zusammen, um sich zum Thema Klimaschutz auszutauschen. Das damalige Kabinett verabschiedete einen konkreten Maßnahmenplan auf Grundlage der Vorschläge der Schülerinnen und Schüler. Ich hatte Sie über einige Maßnahmen bereits per E-Mail am 5. Juli 2019 informiert.

Die Sächsische Staatsregierung hat am 21. Januar 2020 die in der Anlage dargestellten konkreten Maßnahmen beschlossen. Der Freistaat Sachsen investiert damit in Bildung, Klima- und Umweltschutz, um unsere Lebensgrundlagen und unsere Kultur- und Naturlandschaft für uns und unsere nachfolgenden Generationen zu bewahren. Der Sächsischen Staatsregierung ist es außerdem wichtig, den begonnenen klimapolitischen Dialog mit jungen Menschen fortzusetzen. Im Koalitionsvertrag wurde sich deshalb darauf verständigt, einmal jährlich in einer Klimakonferenz Rechenschaft über das klimapolitisches Handeln abzulegen.

Am Samstag, dem 29. Februar 2020, ab 10:00 Uhr, findet die zweite Klimakonferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler im Hörsaalzentrum der Technischen Universität Dresden statt. Gemeinsam mit den zuständigen Ministerinnen und Ministern werde ich die laufenden Aktivitäten sowie geplante Vorhaben der Sächsischen Staatsregierung den anwesenden Schülerinnen und Schülern vorstellen. Im zweiten Teil der Konferenz sind die Schülerinnen und Schüler gefordert. Es wird in vier Werkstätten gearbeitet, die sich thematisch aus der ersten Konferenz herauskristallisiert haben - Schule, Mobilität, Konsum und Energie. Ziele der Werkstätten sind:

die methodischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu stärken und zu erweitern und sich dann unterschiedlichen Klima- und Umweltthemen praktisch zu nähern und diese mithilfe der angebotenen methodischen Ansätze zu erschließen.

Hierbei unterstützen uns zahlreiche Expertinnen und Experten von Freistaat und Kommunen aber auch Partner aus sächsischen Projekten und Initiativen aus den Bereichen der politischen Bildung und der Demokratiepädagogik. Am Nachmittag sollen die Ergebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse in einer Schlussrunde zusammengetragen und vorgestellt werden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn viele junge Menschen aus allen Regionen Sachsens und auch aus ganz verschiedenen Bereichen, in denen Schülerinnen und Schüler schon heute aktiv sind, zur Konferenzen kommen. Mit der Anmeldung zur Konferenz ist die kostenfreie Nutzung ÖPNV möglich. Weiterführende Informationen finden Sie unter:


https://www.staatsregierung.sachsen.de/klimakonferenz-sachsischer-schulerinnen-und-schuler-6568.html.


Ich bitte Sie, uns zu unterstützen - sprechen Sie junge Sachsen an und begeistern Sie diese, am 29. Februar 2020 in Dresden mit dabei zu sein.


Mit freundlichen Grüßen

Michael Kretschmer

Ministerpräsident | Prime Minister

Maßnahmen der Staatsregierung

Kontakt

Große Kreisstadt
Dippoldiswalde

Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Tel.: 03504 - 64990
Fax: 03504 - 6499702

E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Mo: 9:00 - 12:00 Uhr
Di:   9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 16:00 Uhr
Meldeamt + Bürgerbüro + Touristinfo
Di: 9:00 - 12:00 Uhr  u.
   14:00 - 18:00 Uhr
Mi: Rathaus u. Außenstelle  geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  9:00 - 12:00 Uhr
Außenstelle Schmiedeberg
nachzulesen in Bekanntmachungen
Bankverbindung:
IBAN: DE 78 8505 0300 3030 0001 16
BIC:   OSDDDE81XXX